Frühlingssemester der Französischkurse

bild-schule.jpgWächtersbach: Am Montag, 17. 2. bzw. Dienstag, 18.2.2014 beginnt wieder das Frühlingssemester der Französischkurse bei den Freunden Châtillons. Für viele Mitglieder des Vereins ist es eine willkommene Gelegenheit, kurz vor der bevorstehenden Fahrt zur Jubiläumsfeier 2014 in Châtillon ihre Französisch-Kenntnisse aufzupolieren.

 Im Zeichen des 50jährigen Verschwisterungsjubiläums bieten die Freunde von Châtillon, Vonnas und Baneins in Wächtersbach wieder Französischkurse für ihre Mitglieder an. Nach der großen Verschwisterungsfeier im Juli vergangenen Jahres in Wächtersbach, findet im Juli 2014 ein entsprechendes Fest in Frankreich statt. Die Zeit bis dahin kann nochmals für ein Intensivtraining der Sprache genutzt werden.

Das Frühlingssemester 2014 der Freunde Châtillons beginnt am Montag, 17.2. bzw. Dienstag, 18.2. Die Kurse finden jeweils abends im Vereinsheim, im alten Rathaus in Aufenau statt. Der Unterricht wird in 2 bzw. 3 Leistungsstufen gegliedert. So können die Sprachschüler sich auf dem für sie jeweils passenden Niveau einstufen.

Die Kurse vermitteln, in praxisnahen Einheiten, mit leichten und ansprechenden Texten das Verstehen und sich in der fremden Sprache zu Verständigen. Damit sollen die Teilnehmer fit werden für Reisen ins Nachbarland Frankreich, aber ebenso um Gäste z.B. aus der Partnerschaftsregion zu empfangen und sich mit ihnen auszutauschen. Der Unterricht wird in lockerer, freundschaftlicher Atmosphäre gestaltet.

Neben der Fahrt zur großen Jubiläumsfeier im Juli findet voraussichtlich im Herbst noch eine Kurzreise der Kursteilnehmer zum westlichen Nachbarn statt, bei der das Erlernte erprobt werden kann. Im Jahr 2013 war es eine Loirefahrt. Das diesjährige Reiseziel ist noch offen.

Anmeldungen zum Sprachkurs sind zu richten an Marianne Leschinger, Tel.: 06053-2935

Maru Freund

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Französischkurse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.